Warum testen die USA so wenige Menschen auf das COVID-19-Coronavirus?


Antwort 1:

In den USA gibt es keinen nationalen Gesundheitsdienst.

Das US-Gesundheitswesen besteht aus Tausenden von Einzelunternehmen, die ihr eigenes Ding machen, und das Erfolgskriterium ist der Gewinn.

Keines dieser einzelnen Krankenhäuser oder Kliniker hat ein Motiv, sich für die öffentliche Gesundheit zu interessieren. Wenn Menschen krank werden, verdienen sie mehr Geld und die Versicherungsunternehmen sagen ihren Kunden einfach, dass die Prämien steigen müssen. Joe und Josephine Public müssen bezahlen, da es keine Alternative gibt.

Die Verantwortung für die öffentliche Gesundheit liegt bei der Regierung. In der Praxis scheint dies eher ein Krisenmanagement in den USA zu sein, als Systeme zu haben, die gut einstudiert und bei Bedarf einsatzbereit sind.

Als das Coronavirus beispielsweise Seattle traf und die Stadt zum Zentrum des US-Ausbruchs machte, sagten die Ärzte, ihr Krankenhaus sei nicht bereit für das, was kommen würde.

Dr. Alex Adami von der University of Washington Medical sagte: "Keiner von uns wurde tatsächlich darin geschult, mit den Vorsichtsmaßnahmen für diese Krankheit umzugehen oder was zu tun ist, um diese Patienten zu untersuchen oder zu versorgen."

Krankenhausangestellte und Patienten seien infolgedessen dem Virus ausgesetzt gewesen, sagte er.

Ein anderer Arzt im Krankenhaus, der anonym bleiben wollte, sagte, dass es "dumm" sei, sich nicht vorzubereiten, und die Ausbreitung möglicherweise verschärft habe.

Hinzu kommt, dass Präsident Trump zunächst versucht hat, den Virus herunterzuspielen, weil er befürchtet, dass alles, was negativ klingt, ihn reflektieren könnte. Ebenso konnte Vizepräsident Pence nicht bestätigen, wie viele Amerikaner auf das Virus getestet worden waren, und sagte, er würde "das den Experten überlassen". Politische Führer mit sehr grundlegenden Informationen und Experten, die ihre Arbeit erledigen, schließen sich nicht gegenseitig aus.


Antwort 2:

Kein Test bedeutet keine offiziellen Fälle

Es ist eine sehr einfache Logik

Wie Sie wissen, ist die Technologie der USA die fortschrittlichste der Welt. Und China hat sein Bestes getan, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Die USA haben keine überzeugende Entschuldigung dafür, dass sie nicht genug Zeit haben. Natürlich sind die USA die ersten Flug nach China zu verbieten.

Deshalb ist der einzige Grund das

Die USA wollen die Wahrheit vertuschen.

Was ist die Wahrheit, die die USA vertuschen wollen?

Wer weiß?

Vielleicht wissen die USA mehr über die Leistungsfähigkeit des Coronavirus im fortgeschrittenen Stadium.

Wenn nicht, warum verbieten die USA den Flug so früh wie andere Länder?

Es ist sehr seltsam.


Antwort 3:

weil die FDA bis vor einigen Tagen keine kommerzielle Laboreinrichtung zum Testen auf das Virus zugelassen hatte. und die CDC hat eine begrenzte Kapazität. Es gibt verschiedene Testmethoden, unter anderem durch Blutantigen oder für das Virus direkt durch einen Tupfer im Rachen.

Warum die FDA die Genehmigung nur langsam genehmigte, ist wahrscheinlich ein Mangel an Bewusstsein für die Bedeutung des Problems, bis es an unsere Tür klopfte.

Es gibt auch das Kostenproblem und die Zeit, um ein positives oder negatives Urteil abzugeben. Es scheint, dass das deutsche Kit nur 200 US-Dollar pro Stück kosten kann. Chinas Kit weiß ich nicht.

Ich höre in China, dass sie jetzt mit 15 Minuten genaue Ergebnisse liefern können. Auf diese Weise können sie eingehende und ausgehende Reisende überwachen und die Übertragung begrenzen. Mittlerweile werden hier in den USA auch symptomatische Patienten nicht getestet.


Antwort 4:

Könnte es sein, dass wir ein Gesundheits- und Screening-System haben, das die Ausbreitung reduzieren konnte, so dass nur wenige Tests benötigen? Klingt nach dem, was der Generalchirurg gesagt hat. Mit einer begrenzten Anzahl von Testkits testen sie nur die wirklich gefährdeten und symptomatischen Personen.

Es ist Grippesaison. Wie die SG sagt, wenn Sie Symptome haben, gehen Sie in die Drogerie und holen Sie sich etwas Tamiflu. Wenn das nicht hilft und sich die Symptome verschlimmern, gehen Sie zum Arzt. Zu viele Menschen, die unsere Gesundheitszentren infizieren, sind ein guter Grund zu sagen: Bleiben Sie zu Hause, bis die Symptome ernst werden.

Die Medien nutzen dies weiterhin als neuen Impeach Trump-Rallyeschrei. Sie wollen die Trump-Administration diskreditieren.