Warum verzögert sich die Entwicklung eines Arzneimittels gegen Coronavirus so stark?


Antwort 1:

Die Entwicklung von Medikamenten dauert normalerweise Jahre. Es beinhaltet viel Experimentieren, Entwickeln einer Produktionsmethode und anschließende Versuche an Menschen.

Die Entwicklung antiviraler Medikamente ist noch schwieriger. Wir haben sehr wenig antivirale Medikamente, die während einer Krise für die Massenverteilung verfügbar sind.

Nur den Bau eines Arzneimittels vorantreiben, um einen globalen Massenmarkt zu versorgen.

Welche antiviralen Medikamente wir haben, muss sorgfältig behandelt werden, damit sie am effektivsten eingesetzt werden können. Und die Kosten wären enorm. Reiche Leute würden Millionen von Dollar für Drogen ausgeben. Weniger entwickelte Länder müssten wahrscheinlich darauf verzichten. Zumindest industrialisierte, technologische Nationen könnten ihre eigene Versorgung produzieren.

Menschentests dauern normalerweise Jahre allein, um sicherzustellen, dass die Medikamente sicher sind.

Wissenschaftler auf der ganzen Welt beeilen sich, Impfungen zu entwickeln, die möglicherweise rechtzeitig sind, um einige Menschen zu retten. Die Entwicklung einer Immunisierung ist jedoch nicht immer einfach.

Wir werden wahrscheinlich eine Reihe von Behauptungen über Heilmittel und Betrug sehen, um Geld zu verdienen. Es gibt bereits einige lächerliche Behauptungen.

Weltweit wurden Milliarden von Dollar in die Entwicklung antiviraler Medikamente investiert. Das ist seit Jahrzehnten so. Besonders nachdem AIDS entdeckt wurde.

Die Chance, jetzt plötzlich ein Heilmittel für dieses Virus zu finden, ist nur Fantasie.

Wir haben viele Behandlungen für die Symptome des Virus, die zum Tod führen können. Besonders bei der Aufrechterhaltung entzündeter Lungen, die zu Lungenentzündung und Tod führen können. Aber mit der massiven globalen Nachfrage nach Behandlung werden viele Menschen darauf verzichten.

Flüchtlinge werden schwer leiden. In engen Lagern gehalten, haben sie eine niedrige Priorität für die Behandlung.

Im Moment ist die beste Option, die Ausbreitung des Virus zu bekämpfen. Und das wird für viele Nationen nahezu unmöglich sein. Viele Menschen, die das Virus tragen, zeigen möglicherweise keine Symptome. Und wir haben keinen diagnostischen Test, der für das Massen-Screening nützlich ist. Die meisten diagnostizierten Personen erhalten die Diagnose nur, weil sie Symptome haben.

Wir haben nicht die Ressourcen und die Technologie, um alle zu testen. Das Auffinden der Träger des Virus ist also nahezu unmöglich.

Wenn Leute behaupten, sie hätten eine neue Heilung, wäre das sehr verdächtig.

Unsere beste Option ist die Entwicklung einer Immunisierung. Und genau das passiert jetzt auf der ganzen Welt. Regierungen, Universitäten, Krankenhäuser und Pharmaunternehmen beeilen sich, einen Weg zu finden, um eine Immunisierung gegen dieses Virus zu entwickeln.

Zur Zeit. Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig. Nur um sich daran zu gewöhnen. Und lernen, wie man es richtig macht.

Informieren Sie sich über das Virus und dessen Funktionsweise. Und was Sie tun müssen, um sich und Ihre Familien zu schützen. Wenden Sie sich an die CDC und andere zuverlässige Quellen für medizinische Informationen.

Planen Sie Ihre Optionen. Treffen mit Familie und Arbeit. Teilen Sie Ihre Informationen. Und besprechen Sie es an Ihrem Arbeitsplatz.

Wenn Sie immer noch Bedenken haben, fragen Sie Ihre Pflegekräfte.

Keine Panik. Sie haben Zeit, sich vorzubereiten.

Und suchen Sie nach Ankündigungen von Regierungen und Gesundheitsdiensten.


Antwort 2:

Weil es keine so einfache Aufgabe ist. Die Entwicklung eines Arzneimittels für jede Krankheit umfasst viele Phasen. Zum Beispiel, um sicherzustellen, dass das entwickelte Arzneimittel den Menschen keinen Schaden zufügt. Und selbst die Entwicklung eines Arzneimittels ist sehr schwierig, insbesondere wenn es sich um Viren handelt. Da Viren keine Zellwand haben, wirken Antibiotika nicht auf Viren und die Entwicklung eines Antiviren-Medikaments nimmt den Herstellern viel Zeit in Anspruch. Ein weiterer großer Grund ist, dass das Corona-Virus ein neu entdecktes Virus ist. Daher müssen sie zunächst einige Nachforschungen über die Art des Virus anstellen und dann damit beginnen. ABER keine Sorge, dieses Verfahren dauert 20 Monate, und sogar einige Pharmaunternehmen hatten dies behauptet begann mit der Arbeit an dem Impfstoff zur Bekämpfung der Korona, so dass bald Impfstoffe auf dem Markt erhältlich sein werden, um sich gegen CORONA VIRUS zu verteidigen.

Ruhe aus :) Danke fürs Lesen!