Warum widerspricht Trump dem, was die CDC über das Coronavirus sagt?


Antwort 1:

Es gibt drei oder vier Gründe.

Das erste ist, dass der Aktienmarkt leidet und seine Ansprüche in Bezug auf den Aktienmarkt in Gefahr sind. Dies bedeutet, dass er sich in seiner Seele verletzt fühlt. Es geht nicht um Gefahr für das amerikanische Volk, es geht um Trumps Ego.

Das zweite ist, dass er das von Obama eingerichtete Reaktionsteam in der CDC absichtlich defundiert hat, um sich mit solchen Dingen zu befassen. Dies bedeutet, dass er sich in seiner Seele verletzt fühlt. Es geht nicht um Gefahr für das amerikanische Volk, es geht um Trumps Ego.

Der dritte ist, dass er ein Idiot ist, der schlecht informiert ist und nicht auf seine Anweisungen achtet. Auf echte Experten zu hören und zu wiederholen, was sie klar und intelligent sagen, tut seiner Seele weh. Es geht nicht um Gefahr für das amerikanische Volk, es geht um Trumps Ego.

Das vierte ist, dass es seiner Botschaft widerspricht, dass Amerika unter ihm wieder großartig und immun gegen globale Bedrohungen ist. Dies bedeutet, dass er sich in seiner Seele verletzt fühlt. Es geht nicht um Gefahr für das amerikanische Volk, es geht um Trumps Ego.


Antwort 2:

Weil Trump ein kindlicher Trottel ist, der nicht einmal die Wissenschaft auf hohem Niveau verstehen konnte, geschweige denn die Epidemiologie, und zu arrogant ist, um zuzugeben, dass seine eigenen schlechten Handlungen die Vereinigten Staaten gefährdet haben.

Selbst wenn Sie die offensichtliche Offensichtlichkeit der Tatsache ignorieren, dass diese Epidemie den Aktienmarkt zum Einbruch bringt, ist etwas, das Trump immer wieder vorgibt, ein Indikator für eine gesunde Wirtschaft, aber er hat vor zwei Jahren das Pandemie-Reaktionsteam der CDC absichtlich demontiert, das sich mit Problemen befasst so und nie ersetzt. Immerhin war es eine Obama-Initiative und der Himmel verteidigte, dass er nicht alles, was Obama getan hat, niederreißt, selbst wenn es dringend gebraucht wird. Trump hat auch die Mittel für die CDC stark gekürzt, und diese Mittel waren teilweise für die internationale Hilfe bei Epidemien vorgesehen, um zu verhindern, dass sie zu Pandemien werden. Hey, raten Sie mal, wer eines der 37 Länder war, die in dieser Angelegenheit keine Unterstützung mehr erhielten? CHINA.


Antwort 3:

Weil sein einziges Ziel die Wiederwahl ist. Da dieses Virus die Börse befällt, werden seine Chancen, seinen Weg zu bahnen, scheitern. Er mag es, alles zu kontrollieren, weil er ein Narzisst ist, einschließlich der Wahrheit.

„Schade um die Nation, deren Volk Schafe sind und deren Hirten sie irreführen. Schade um die Nation, deren Führer Lügner sind. “ Lawrence Ferlinghetti


Antwort 4:

Trump hat ein Problem mit Fakten. Sie sind ihm fremd. Er erkennt oder erkennt sie nicht an. Er erkannte jedoch, dass der Aktienmarkt gefallen war, ist aber verwirrt, warum. Er assoziiert das Coronavirus nicht mit einem fallenden Aktienmarkt. Er will wirklich jemanden feuern.

Weil er seine Nachrichten von Fox und nicht von der CDC erhält, beschuldigte er die demokratische Debatte am Dienstagabend, obwohl die Debatte war

nach

Der Markt fiel zwei Tage hintereinander. Wie eine böse Dem-Zeitmaschine hat dies dazu geführt.

Er kann nur lügen. Das ist in seiner DNA und seinem Erbgut verwurzelt. Er erbte das zusammen mit mehreren hundert Millionen Dollar, die er bankrotte Casinos verschwendete.

Wenn ein Außerirdischer in meinem Hinterhof landete und sagte

"Bring mich zu deinem Anführer"

Trump wäre als letzter auf meiner Liste von fünf Milliarden Menschen tot.


Antwort 5:

Die Behandlung des Coronavirus-Notfalls durch Donald Trump und Boris Johnson gibt Anlass zur Sorge.

Berichten zufolge ignorierte die Regierung von Präsident Trump den Rat der Zentren für die Prävention von Krankheiten und Kontrollen (CDC). Das Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste entsandte daraufhin Bundesangestellte ohne angemessene Schulung und Prävention, um mit potenziell infizierten Personen zu interagieren.

Währenddessen hat Premierminister Boris Johnson hier in Großbritannien über sein Pressebüro Pläne angekündigt, eine lange Wochenendpause im offiziellen Chequers Country Home zu verbringen. Nach seinem "langen Wochenende" auf dem Land kehrt er am Montag nach London zurück, wo er dann eine Sitzung des Notfallkabinetts abhalten wird, um den Coronavirus-Notfall zu besprechen.

Der Gesundheitsminister von Herrn Johnson - Matt Hancock MP - weigert sich immer noch, in einem BBC-Radioprogramm zur Hauptsendezeit zu erscheinen, um zu erklären, was die britische Regierung tut.


Antwort 6:

Das einzige Mal, wenn Trump die Wahrheit sagt, ist, wenn es entweder seiner politischen Karriere, seinem Reichtum oder seinem Image zugute kommt. Trump hat über die Schwere der Gefahr gelogen, die dieses Virus darstellt, und jetzt liefert die CDC Informationen über das Virus, das Proves Trump gelogen hat. Immer wenn eine solche Situation bei Donald Trump auftritt, macht er immer das Gleiche - LIEGEN SIE MEHR !!!


Antwort 7:

Weil diese CDC-Ärzte nicht wissen, wovon sie sprechen. Der Trumpster hat sich darum gekümmert. So wie der Auserwählte uns gesagt hat, dass er schlauer ist als alle Generäle und alle Wettervorhersagen, wissen wir jetzt, dass The Very Stable Genius schlauer ist als all diese sogenannten Ärzte bei der CDC. Der Trumpster wird mit den Fingern schnippen und dieses Virus, das Hillary und Obama gestartet haben, wird verschwinden. Und wenn es nicht verschwindet, werden Hillary und Obama von The Chosen One verhaftet und mit dem Rest der Demokraten eingesperrt, die an dieser Verschwörung zur Zerstörung Amerikas beteiligt sind.


Antwort 8:

2 Gründe… zuerst ist er nur ein großer fetter Lügner und weiß es nicht besser 2) Er kümmert sich sehr um das Geld. Unsere Börse stürzt wegen des Virus ab. Die Wirtschaft ist das, worauf er läuft. Er flippt über diesen Teil aus. Es könnte ihn nicht weniger interessieren, wenn die Hälfte von Amerika an dem Virus stirbt. Er würde es nur den Demokraten vorwerfen. Er ist ein absoluter Nussfall.