Werden die USA eine Stadt sperren, um zu verhindern, dass sich das Coronavirus so ausbreitet, wie China Wuhan gesperrt hat?


Antwort 1:

Wie schlagen Sie vor, beispielsweise NYC zu sperren, als die Stadt erst kürzlich ihr erstes schussfreies Wochenende seit 30 Jahren feierte?

Es gibt heute mehr Waffen als Menschen in Privatbesitz.

Viele Waffen in den Händen einer Bürgerschaft, die der Regierung misstraut, weil es das unveräußerliche Recht ist, Waffen zu tragen.

Es gibt Masernausbrüche im NYC des 21. Jahrhunderts, weil die Eltern überraschenderweise die Impfung aus persönlichen und religiösen Gründen ablehnen. Mit wenig Rücksicht auf die Öffentlichkeit.

Masern, eine Krankheit, die im Jahr 2000 für ausgerottet erklärt wurde, feierten 2019 in NYC ihr größtes Comeback.

Es ist kein Sprung, sich vorzustellen, dass der Einzelne mit einer Quarantäne oder Sperrung zur Hölle sagt. Ich werde dem Verderben entkommen und mich durchschießen, Befehle sind verdammt.

Die Vereinigten Staaten haben dies in der Neuzeit nie versucht.

Ich bezweifle, dass es schön sein wird. Oder so ruhig und friedlich, wie es die Chinesen schafften.

Wenn das öffentliche Interesse die individuellen „Rechte“ mit Füßen tritt, entsteht Chaos.

Wie die Chinesen sagen, sind Kugeln blind.


Antwort 2:

Es wird für die US-Regierungen äußerst schwierig sein, dies zu tun, da die Kulturen und politischen Systeme dieser beiden Länder sehr unterschiedlich sind. Da die chinesischen Regierungen vom Volk, vom Volk und vom Volk sind, vertrauen die Chinesen darauf, dass ihre Regierungen das Richtige für sie und für ihr Land sowie für unseren Planeten tun. Und deshalb ist es für sie relativ einfach, sich daran zu halten. Aber die Regierungen der USA und des Westens (oder jede Regierung, die auf der Demokratie im westlichen Stil basiert) arbeiten nur für die Reichen, und deshalb vertrauen die meisten ihrer Leute ihren Regierungen nicht. Und es fällt ihnen schwer, sich daran zu halten. Außerdem sind die meisten Amerikaner bewaffnet und streben nach persönlicher Freiheit bis zum Äußersten, während Chinesen unbewaffnet sind und ihr Land und ihre Familie immer an die erste Stelle setzen.

Falls erforderlich, können die US-Regierungen die Nationalgarde um Hilfe bei der Durchführung der Sperren bitten.


Antwort 3:

Haben sie die Mittel? Ich würde es mir denken. Wir scheinen viele Hollywood-Filme zu haben, die US-Städte blockieren, um die Ausbreitung eines tödlichen Virus zu verhindern.

Haben sie den Willen? Ich denke, das ist die Millionen-Dollar-Frage. Wenn die Amerikaner zulassen können, dass die Influenza Zehntausende von Menschen infiziert und Zehntausende von ihnen tötet, würden sie meiner Meinung nach keine Stadt nur wegen des Coronavirus sperren (Influenza wird auch durch eine Art von Grippe verursacht Coronavirus). Aber für etwas noch Tödlicheres? Ich würde die Möglichkeit nicht ausschließen.


Antwort 4:

Wenn eine große U-Bahn wie LA infiziert ist! Die Regierung kann das Marshall-Gesetz fordern. Wenn die örtliche Polizei überfordert ist, kann der Gouverneur die Nationalgarde rufen! Wenn sie überfordert sind, können sie auch ein reguläres Militär fordern, das sich engagiert! Es würde überall Kontrollpunkte geben! Essen könnte rationiert werden! Das ist Marshall-Gesetz. Schlagen Sie das Gesetz über das Marshall-Gesetz nach. Es ist interessant.


Antwort 5:

Alles ist möglich und es hängt davon ab, wie sich der Virus abspielt. Ich denke, wir haben genug Heads-up, um die Schließung einer ganzen Stadt oder Region zu vermeiden, aber wir werden ohne Zweifel öffentliche Versammlungen, einschließlich Schulsportveranstaltungen und möglicherweise öffentlicher Verkehrsmittel, einschränken. Wir werden wahrscheinlich Pflegeheime hinuntergehen, um die Residenz zu schützen. Indem wir die gefährdeten Personen isolieren, die öffentlichen Versammlungen einschränken und angemessene Vorkehrungen in der allgemeinen Bevölkerung treffen, sollten wir in der Lage sein, dies zu bewältigen